[ - Collapse All ]
Akkord,  

der; -[e]s, -e [frz. accord, zu: accorder = (Instrumente) stimmen, akkordieren]: 1. (Musik) Zusammenklang von mehr als zwei Tönen mit verschiedener Tonhöhe: volle, dissonante -e; -e anschlagen; Ü ein A. von Düften. 2. (Wirtsch.) a) Bezahlung nach der erzeugten Stückzahl; Stücklohn: einen schlechten A. haben; die -e herabsetzen; b) Arbeitsverhältnis, in dem jmd. nach Stückzahlen entlohnt wird: im, (selten auch:) in, auf A. arbeiten. 3. a) (Rechtsspr.) Übereinkommen, Vergleich, Vereinbarung: einen A. mit seinen Gläubigern abschließen; b) (veraltet) Übereinstimmung, Einklang: ein A. der Atommächte.