[ - Collapse All ]
akribisch  

ak|ri|bisch: mit Akribie, sehr genau, sorgfältig und gewissenhaft [ausgeführt]
akribisch  

akri|bisch <Adj.> (bildungsspr.): peinlich genau, höchst sorgfältig, äußerst gründlich: -es Quellenstudium; etw. a. kontrollieren.
akribisch  

ak|ri|bisch
akribisch  

akri|bisch <Adj.> (bildungsspr.): peinlich genau, höchst sorgfältig, äußerst gründlich: -es Quellenstudium; etw. a. kontrollieren.
akribisch  

Adj. (bildungsspr.): peinlich genau, höchst sorgfältig, äußerst gründlich: -es Quellenstudium; etw. a. kontrollieren.
akribisch  

akkurat, akribisch, diffizil, gewissenhaft, kleinlich (umgangssprachlich), korrekt, minutiös, pedantisch, sorgfältig
[akkurat, diffizil, gewissenhaft, kleinlich, korrekt, minutiös, pedantisch, sorgfältig]
akribisch  

adj.
<[-'--]> a'kri·bisch <Adj.> sorgfältig, gründlich

Die Buchstabenfolge a·kr… kann in Fremdwörtern auch ak·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -kritisch (→ a. hyperkritisch.)
[akri·bisch]
[akribischer, akribische, akribisches, akribischen, akribischem, akribischerer, akribischere, akribischeres, akribischeren, akribischerem, akribischester, akribischeste, akribischestes, akribischesten, akribischestem]