[ - Collapse All ]
Akrolein  

Ak|ro|le|in das; -s <gr.; lat.>: scharf riechender, sehr reaktionsfähiger ↑ Aldehyd
Akrolein  

Akro|le|in, Acrolein, das; -s [zu griech. ákros (↑ Akrobat ) u. lat. olere = riechen] (Chemie): scharf riechender Aldehyd, der den beißenden Geruch von angebranntem Fett verursacht.
[Acrolein]
Akrolein  

Ak|ro|le|in, das; -s <griech.; lat.> (eine chemische Verbindung)
Akrolein  

Akro|le|in, Acrolein, das; -s [zu griech. ákros (↑ Akrobat) u. lat. olere = riechen] (Chemie): scharf riechender Aldehyd, der den beißenden Geruch von angebranntem Fett verursacht.
[Acrolein]
Akrolein  

n.
A·kro·le'in <n. 11; unz.> = Acrolein

Die Buchstabenfolge a·kr… kann in Fremdwörtern auch ak·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -kritisch (→ a. hyperkritisch.)
[Akro·le'in,]
[Akroleins]