[ - Collapse All ]
Akrozephalie  

Ak|ro|ze|pha|lie die; -, ...ien: (Med.) Wachstumsanomalie, bei der sich eine abnorm hohe u. spitze Schädelform ausbildet
Akrozephalie  

Ak|ro|ze|pha|lie, die; -, ...ien (Med. Spitzschädeligkeit)
Akrozephalie  

n.
A·kro·ze·pha'lie <f. 19; unz.> spitz nach oben verlaufende Schädelform [<grch. akros „spitz“ + kephale „Kopf“]

Die Buchstabenfolge a·kr… kann in Fremdwörtern auch ak·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -kritisch (→ a. hyperkritisch.)
[Akro·ze·pha'lie,]
[Akrozephalien]