[ - Collapse All ]
Album  

Ạl|bum das; -s, ...ben <»das Weiße, die weiße Tafel«>:

1.a)eine Art Buch mit stärkeren Seiten, Blättern, auf denen bes. Fotografien, Briefmarken, Postkarten o. Ä. angebracht werden;

b)eine Art Buch mit einzelnen Hüllen, in die Schallplatten gesteckt werden.



2.a)(veraltend) im Allgemeinen zwei zusammengehörende Langspielplatten in zwei zusammenhängenden Hüllen;

b)bes. im Bereich der Unterhaltungsmusik Veröffentlichung mehrerer Titel eines Künstlers, einer Gruppe auf einer CD

Album  

Ạl|bum, das; -s, Alben, ugs.: -s [lat. album = weiße Tafel für Aufzeichnungen, zu: albus = weiß]:

1.a)einem Buch ähnlicher Gegenstand mit meist unbedruckten stärkeren Seiten, Blättern, auf denen Fotografien, Briefmarken, Postkarten u. a. zum Aufbewahren befestigt werden: ein dickes A.; Bilder ins A. kleben;

b)kurz für ↑ Plattenalbum .



2.a) (veraltend) zwei zusammengehörige Langspielplatten in zwei zusammenhängenden Hüllen;

b)(veraltend) Langspielplatte;

c)(bes. im Bereich der Unterhaltungsmusik) CD mit der Veröffentlichung mehrerer Titel eines Künstlers, einer Gruppe: ein A. aufnehmen, abmischen, produzieren.

Album  

Ạl|bum, das; -s, ...ben <lat.> (Gedenk-, Sammelbuch; auch für Tonträger mit mehreren Musikstücken)
Album  


1. Sammelalbum, Sammelbuch.

2. CD, Langspielplatte, LP, Plattenalbum, Schallplattenalbum.

[Album]
[Albums, Alben]
Album  

Ạl|bum, das; -s, Alben, ugs.: -s [lat. album = weiße Tafel für Aufzeichnungen, zu: albus = weiß]:

1.
a)einem Buch ähnlicher Gegenstand mit meist unbedruckten stärkeren Seiten, Blättern, auf denen Fotografien, Briefmarken, Postkarten u. a. zum Aufbewahren befestigt werden: ein dickes A.; Bilder ins A. kleben;

b)kurz für ↑ Plattenalbum.



2.
a) (veraltend) zwei zusammengehörige Langspielplatten in zwei zusammenhängenden Hüllen;

b)(veraltend) Langspielplatte;

c)(bes. im Bereich der Unterhaltungsmusik) CD mit der Veröffentlichung mehrerer Titel eines Künstlers, einer Gruppe: ein A. aufnehmen, abmischen, produzieren.

Album  

n.
<n.; -s; 'Al·ben> Gedenkbuch, Sammelbuch (Foto~, Poesie~); zwei (selten auch drei) zusammengehörige Schallplatten in einer aus vier Seiten bestehenden Plattenhülle [lat., „das Weiße“; bei den Römern eine weiße Tafel zum Eintragen öffentl. Verordnungen, Namenslisten usw.]
['Al·bum]
[Albums, Alben]