[ - Collapse All ]
allenthalben  

ạl|lent|hạl|ben <Adv.> [↑ -halben ] (geh. veraltend): überall: das Lied ist jetzt a. zu hören.
allenthalben  

ạl|lent|hạl|ben
allenthalben  

allerseits, allerwärts, allgemein, allseits, durchgängig, in allen Ecken, in aller Welt, überall; (geh.): landauf, landab; (ugs.): an allen Ecken [und Enden]; (ugs. emotional verstärkend): an jeder Straßenecke; (geh. veraltend): allerorten, allerorts, auf Weg und Steg, in Stadt und Land; (regional, sonst veraltend): allerenden.
[allenthalben]
allenthalben  

ạl|lent|hạl|ben <Adv.> [↑ -halben] (geh. veraltend): überall: das Lied ist jetzt a. zu hören.
allenthalben  

Adv. [-halben] (geh. veraltend): überall: das Lied ist jetzt a. zu hören.
allenthalben  

adv.
<Adv.> überall
[al·lent'hal·ben]