[ - Collapse All ]
Allergie  

Al|l|er|gie die; -, ...ien: vom normalen Verhalten abweichende Reaktion des Organismus auf bestimmte (körperfremde) Stoffe (z. B. Heuschnupfen, Nesselsucht); Überempfindlichkeit
Allergie  

Al|ler|gie, die; -, -n [zu griech. állos = anderer u. érgon = Tätigkeit, eigtl. = Fremdeinwirkung] (Med.): krankhafte Reaktion des Organismus auf bestimmte körperfremde Stoffe (Allergene); Überempfindlichkeit: an einer A. leiden; eine A. gegen Birkenpollen.
Allergie  

Al|l|er|gie, die; -, ...ien (Überempfindlichkeit)
Allergie  

Al|ler|gie, die; -, -n [zu griech. állos = anderer u. érgon = Tätigkeit, eigtl. = Fremdeinwirkung] (Med.): krankhafte Reaktion des Organismus auf bestimmte körperfremde Stoffe (Allergene); Überempfindlichkeit: an einer A. leiden; eine A. gegen Birkenpollen.
Allergie  

Allergie, Überempfindlichkeit
[Überempfindlichkeit]
Allergie  

n.
<f. 19> Überempfindlichkeit gegen bestimmte Stoffe [<grch. allos „anders“ + ergon „Werk“]

Die Buchstabenfolge all·erg… kann in Fremdwörtern auch al·lerg… getrennt werden.
[All·er'gie]
[Allergien]