[ - Collapse All ]
Alraune  

Al|rau|ne, die; -, -n [1: mhd. alrūn(e), ahd. alrūn(a), aus ahd. alb (↑ 2Alb (2) ) u. rūnēn, ↑ raunen , wohl eigtl. der Name des in die Wurzel gebannten Geistes]:

1.einer menschlichen Gestalt ähnliche od. entsprechend zurechtgeschnitzte Alraunwurzel, die nach dem Volksglauben Zauberkräfte besitzt u. zu Reichtum u. Glück verhilft.


2.über Zauberkräfte verfügendes Wesen.
Alraune  

Al|rau|ne, die; -, -n (menschenähnlich aussehende Zauberwurzel; Zauberwesen)
Alraune  

Al|rau|ne, die; -, -n [1: mhd. alrūn(e), ahd. alrūn(a), aus ahd. alb (↑ 2Alb (2)) u. rūnēn, ↑ raunen, wohl eigtl. der Name des in die Wurzel gebannten Geistes]:

1.einer menschlichen Gestalt ähnliche od. entsprechend zurechtgeschnitzte Alraunwurzel, die nach dem Volksglauben Zauberkräfte besitzt u. zu Reichtum u. Glück verhilft.


2.über Zauberkräfte verfügendes Wesen.