[ - Collapse All ]
Altar  

Al|tar der; -[e]s, ...täre <lat.>:

1.erhöhter Aufbau für gottesdienstliche Handlungen in christlichen Kirchen.


2.heidnische [Brand]opferstätte
Altar  

Al|tar, der; -[e]s, Altäre [mhd. altāre, altære, ahd. altā̌ri, altā̌r(e) < spätlat. altar(e) < lat. altaria="(Aufsatz" auf dem) Opfertisch, Brandaltar]:

1.erhöhter, einem Tisch ähnlicher Aufbau für gottesdienstliche Handlungen in christlichen Kirchen: an den, vor den, zum A. treten;

*jmdn. zum A. führen (geh.; eine Frau heiraten).


2.heidnische [Brand]opferstätte: der A. des Zeus in Pergamon;

*jmdn., etw. auf dem A. der Gerechtigkeit, der Freundschaft, der Liebe o. Ä. opfern (geh.; jmdn., etw. für die Gerechtigkeit, die Freundschaft, die Liebe o. Ä. preisgeben).
Altar  

Al|tar, der; -[e]s, ...täre <lat.>
Altar  


1. Altartisch, Gottestisch; (geh.): Tisch des Herrn; (kath. Kirche): Mensa.

2. Opferstätte; (Archäol., Völkerk.): Brandopferstätte.

[Altar]
[Altares, Altars, Altare, Altäre, Altären]
Altar  

Al|tar, der; -[e]s, Altäre [mhd. altāre, altære, ahd. altā̌ri, altā̌r(e) < spätlat. altar(e) < lat. altaria="(Aufsatz" auf dem) Opfertisch, Brandaltar]:

1.erhöhter, einem Tisch ähnlicher Aufbau für gottesdienstliche Handlungen in christlichen Kirchen: an den, vor den, zum A. treten;

*jmdn. zum A. führen (geh.; eine Frau heiraten).


2.heidnische [Brand]opferstätte: der A. des Zeus in Pergamon;

*jmdn., etw. auf dem A. der Gerechtigkeit, der Freundschaft, der Liebe o. Ä. opfern (geh.; jmdn., etw. für die Gerechtigkeit, die Freundschaft, die Liebe o. Ä. preisgeben).
Altar  

Altar, Opfertisch
[Opfertisch]
Altar  

n.
<m. 1u> Opferstein, Opferstätte; blockartiger Platz zur Opferdarbringung; sein Leben auf dem ~ des Vaterlandes opfern <poet.> im Krieg fallen; ein Mädchen zum ~ führen <fig.> es heiraten; [<ahd. altari, altar(e), altre, alter, engl. altar <lat. altare „Opfertisch“]
[Al'tar]
[Altares, Altars, Altare, Altäre, Altären]