[ - Collapse All ]
Altersteilzeit  

Ạl|ters|teil|zeit, die <o. Pl.>: (bes. der Schaffung neuer Arbeitsplätze dienende) verkürzte Arbeitszeit für ältere Arbeitnehmer vor der Verrentung.
Altersteilzeit  

Ạl|ters|teil|zeit
Altersteilzeit  

Ạl|ters|teil|zeit, die <o. Pl.>: (bes. der Schaffung neuer Arbeitsplätze dienende) verkürzte Arbeitszeit für ältere Arbeitnehmer vor der Verrentung.
Altersteilzeit  

n.
<f. 20; unz.> gleitender Übergang in den Vorruhestand in Form verminderter Wochenarbeitszeit bei gleichzeitiger Gehaltskürzung ab dem 55. Lebensjahr mit der Möglichkeit, innerhalb des folgenden Jahrzehnts, spätestens jedoch mit 65 Jahren, in Rente zu gehen; → a. Teilzeitbeschäftigung
['Al·ters·teil·zeit]
[Altersteilzeiten]