[ - Collapse All ]
Amnestie  

Am|nes|tie die; -, ...ien <gr.-lat.; »das Vergessen; Vergebung«>: durch ein besonderes Gesetz verfügter Straferlass od. verfügte Strafmilderung für eine Gruppe bestimmter Fälle, bes. für politische Vergehen
Amnestie  

Am|nes|tie, die; -, -n [lat. amnestia < griech. amnēstίa="Vergessen," Vergebung] (Rechtsspr.): durch ein besonderes Gesetz verfügter Straferlass od. verfügte Strafmilderung für eine Gruppe bestimmter Fälle, bes. für politische Vergehen: eine A. für politische Gefangene fordern, erlassen; unter die A. fallen.
Amnestie  

Am|nes|tie, die; -, ...ien (Begnadigung, Straferlass)
Amnestie  

Begnadigung, Gnadenerlass, Straferlass, Straffreiheit, Strafnachlass; (Rechtsspr.): Amnestierung.
[Amnestie]
[Amnestien]
Amnestie  

Am|nes|tie, die; -, -n [lat. amnestia < griech. amnēstίa="Vergessen," Vergebung] (Rechtsspr.): durch ein besonderes Gesetz verfügter Straferlass od. verfügte Strafmilderung für eine Gruppe bestimmter Fälle, bes. für politische Vergehen: eine A. für politische Gefangene fordern, erlassen; unter die A. fallen.
Amnestie  

Amnestie, Begnadigung, Straferlass
[Begnadigung, Straferlass]
Amnestie  

n.
Am·nes'tie <auch> A·mnes'tie <f. 19> Straferlass, Begnadigung für eine ganze Gruppe von Gefangenen [<grch. amnesteia <a „nicht“ + mnestis „Gedanken“; verwandt mit Amnesie]
[Am·ne'stie,]
[Amnestien]