[ - Collapse All ]
Amoklaufen  

Amok|lau|fen, das; -s
Amoklaufen  

n.
'A·mok·lau·fen <n.; -s; unz.> Geistesstörung, bei der der Befallene jeden niedersticht od. erschießt, der ihm in den Weg kommt; er läuft Amok [<mal. amuk „Wut, wütend“]
['Amok·lau·fen,]
[Amoklaufens]