[ - Collapse All ]
Ampel  

Ạm|pel, die; -, -n [1: mhd. ampel, ampulle, ahd. amp(ul)la < lat. ampulla, ↑ Ampulle ]:

1.[schalenförmige, kleinere] Hängelampe.


2.Beleuchtungsanlage, die der Verkehrsregelung dient; Verkehrsampel: die A. zeigt Rot, ist auf Grün gesprungen; eine A. überfahren (nicht beachten).


3. hängendes Gefäß für Topfpflanzen.
Ampel  

Ạm|pel, die; -, -n
Ampel  


1. Hängelampe, Lampion, Laterne, Licht; (Fachspr.): Leuchte.

2. Verkehrsampel; (Verkehrsw.): Lichtsignal, Lichtzeichen, Signalanlage.

3. Blumenampel, Gehänge.

[Ampel]
[Ampeln]
Ampel  

Ạm|pel, die; -, -n [1: mhd. ampel, ampulle, ahd. amp(ul)la < lat. ampulla, ↑ Ampulle]:

1.[schalenförmige, kleinere] Hängelampe.


2.Beleuchtungsanlage, die der Verkehrsregelung dient; Verkehrsampel: die A. zeigt Rot, ist auf Grün gesprungen; eine A. überfahren (nicht beachten).


3. hängendes Gefäß für Topfpflanzen.
Ampel  

Ampel, Lichtsignalanlage, Lichtzeichenanlage, Verkehrsampel
[Lichtsignalanlage, Lichtzeichenanlage, Verkehrsampel]
Ampel  

n.
<f. 21> Hängelampe in Form einer Schale; hängende Blumenschale; Lichtanlage zur Verkehrsregelung (Verkehrs~) [<ahd. amp(ul)la <lat. ampulla „kleine Flasche“, Verkleinerungsform zu amp(h)ora; dasselbe: Pulle; verwandt mit Eimer]
['Am·pel]
[Ampeln]