[ - Collapse All ]
Amtsanmaßung  

Ạmts|an|ma|ßung, die (Rechtsspr.): unbefugte Ausübung eines öffentlichen Amtes; unbefugte Vornahme einer amtlichen Handlung.
Amtsanmaßung  

Ạmts|an|ma|ßung, die (Rechtsspr.): unbefugte Ausübung eines öffentlichen Amtes; unbefugte Vornahme einer amtlichen Handlung.
Amtsanmaßung  

n.
<f. 20> unbefugte, strafbare Ausübung eines öffentl. Amtes
['Amts·an·ma·ßung]
[Amtsanmaßungen]