[ - Collapse All ]
Amtssprache  

Ạmts|spra|che, die:

1.a)offizielle Sprache eines Staates, Sprache der Gesetzgebung;

b)in internationalen Organisationen zugelassene u. maßgebliche Sprache für Texte von Verträgen, Veröffentlichungen usw.



2.<o. Pl.> (oft abwertend) Sprache der Verwaltung, der Behörden; trockenes Amtsdeutsch.
Amtssprache  

Ạmts|spra|che
Amtssprache  

Ạmts|spra|che, die:

1.
a)offizielle Sprache eines Staates, Sprache der Gesetzgebung;

b)in internationalen Organisationen zugelassene u. maßgebliche Sprache für Texte von Verträgen, Veröffentlichungen usw.



2.<o. Pl.> (oft abwertend) Sprache der Verwaltung, der Behörden; trockenes Amtsdeutsch.
Amtssprache  

n.
<f. 19> offizielle Sprache (eines Staates); <in internationalen Organisationen> zur Verständigung der Mitglieder untereinander dienende Sprache
['Amts·spra·che]
[Amtssprachen]