[ - Collapse All ]
Amulett  

Amu|lẹtt das; -[e]s, -e <lat.>: kleinerer, als Anhänger (bes. um den Hals) getragener Gegenstand in Form eines Medaillons o. Ä., dem besondere, Gefahren abwehrende od. Glück bringende Kräfte zugeschrieben werden
Amulett  

Amu|lẹtt, das; -[e]s, -e [lat. amuletum, H. u.]: kleiner, oft als Anhänger getragener Gegenstand, dem Unheil abwehrende u. Glück bringende Kräfte zugeschrieben werden.
Amulett  

Amu|lẹtt, das; -[e]s, -e <lat.> (Gegenstand, dem Unheil abwehrende Kraft zugeschrieben wird)
Amulett  

Anhänger, Maskottchen, Talisman; (Rel.): Phylakterion; (Völkerk.): Fetisch.
[Amulett]
[Amulettes, Amuletts, Amulette, Amuletten]
Amulett  

Amu|lẹtt, das; -[e]s, -e [lat. amuletum, H. u.]: kleiner, oft als Anhänger getragener Gegenstand, dem Unheil abwehrende u. Glück bringende Kräfte zugeschrieben werden.
Amulett  

Amulett, Anhänger, Brosche, kleines Schmuckstück, Schmuckanhänger
[Anhänger, Brosche, kleines Schmuckstück, Schmuckanhänger]
Amulett  

n.
A·mu'lett <n. 11> kleiner Gegenstand, der als vermeintl. Zauberschutzmittel gegen böse Mächte am Körper getragen wird (meist um den Hals) [<lat. amuletum „Speise, Brei aus Kraftmehl“, volksetymol. bezogen auf amoliri „abwenden“]
[Amu'lett,]
[Amulettes, Amuletts, Amulette, Amuletten]