[ - Collapse All ]
Amyloid,  

das; -s, -e (Med., Chemie): stärkeähnlicher Eiweißkörper, der durch krankhafte Prozesse im Organismus entsteht u. sich im Bindegewebe der Blutgefäße ablagert.