[ - Collapse All ]
anästhesieren  

an|äs|the|sie|ren: schmerzunempfindlich machen, betäuben
anästhesieren  

an|äs|the|sie|ren <sw. V.; hat> (Med.): schmerzunempfindlich machen, betäuben: den Patienten vor der Operation a.
anästhesieren  

an|äs|the|sie|ren, an|äs|the|ti|sie|ren
[anästhetisieren]
anästhesieren  

betäuben, einschläfern; (Med.): narkotisieren.
[anästhesieren]
anästhesieren  

an|äs|the|sie|ren <sw. V.; hat> (Med.): schmerzunempfindlich machen, betäuben: den Patienten vor der Operation a.
anästhesieren  

[sw.V.; hat] (Med.): schmerzunempfindlich machen, betäuben: den Patienten vor der Operation a.
anästhesieren  

v.
<auch> a·näs·the'sie·ren <V.t.; hat> schmerzunempfindlich machen, betäuben; oV anästhetisieren
[an·äs·the'sie·ren,]
[anästhesiere, anästhesierst, anästhesiert, anästhesieren, anästhesierte, anästhesiertest, anästhesierten, anästhesiertet, anästhesierest, anästhesieret, anästhesier, anästhesiert, anästhesierend]