[ - Collapse All ]
Analogrechner  

Ana|log|rech|ner der; -s, -: Rechenanlage, in der die Ausgangswerte u. das Ergebnis einer Rechenaufgabe als physikalische Größen dargestellt werden; Ggs. ↑ Digitalrechner
Analogrechner  

Ana|log|rech|ner, der (EDV): Rechenanlage, in der die Ausgangswerte u. das Ergebnis einer Rechenaufgabe als physikalische Größen dargestellt werden.
Analogrechner  

Ana|log|rech|ner (eine Rechenanlage)
Analogrechner  

Ana|log|rech|ner, der (EDV): Rechenanlage, in der die Ausgangswerte u. das Ergebnis einer Rechenaufgabe als physikalische Größen dargestellt werden.
Analogrechner  

n.
A·na'log·rech·ner <m. 3; EDV> Rechenanlage auf der Grundlage des Analogieprinzips, die mit kontinuierlichen Größen arbeitet; Sy Analogierechner, Differentialanalysator; Ggs Digitalrechner
[Ana'log·rech·ner,]
[Analogrechners, Analogrechnern, Analogrechnerin, Analogrechnerinnen]