[ - Collapse All ]
anbaggern  

ạn|bag|gern <sw. V.; hat> (salopp): [herausfordernd] ansprechen u. unmissverständlich sein Interesse für die angesprochene Person zeigen: da versucht er wieder, eine anzubaggern.
anbaggern  

ạn|bag|gern (ugs. für [herausfordernd] ansprechen u. unmissverständlich sein Interesse zeigen)
anbaggern  

ạn|bag|gern <sw. V.; hat> (salopp): [herausfordernd] ansprechen u. unmissverständlich sein Interesse für die angesprochene Person zeigen: da versucht er wieder, eine anzubaggern.
anbaggern  

[sw.V.; hat] (salopp): [herausfordernd] ansprechen u. unmissverständlich sein Interesse für die angesprochene Person zeigen: da versucht er wieder, eine anzubaggern.
anbaggern  

anbaggern (umgangssprachlich), anmachen (umgangssprachlich), flirten, schöne Augen machen
[anmachen, flirten, schöne Augen machen]
anbaggern  

v.
<V.t.; hat; umg.> jmdn. ~ jmdn. in aufdringlicher Weise anreden, sich jmdm. nähern, um eine (sexuelle) Beziehung zu knüpfen; Mädchen, Frauen ~
['an|bag·gern]
[baggere an, baggerst an, baggert an, baggern an, baggerte an, baggertest an, baggerten an, baggertet an, angebaggert, anbaggernd]