[ - Collapse All ]
anbauen  

ạn|bau|en <sw. V.; hat>:

1.a) an etw. bauend anfügen; hinzubauen: eine Veranda, eine Garage a.; sie bauten einen Seitenflügel an das/(seltener:) an dem Hauptgebäude an; Dominosteine a. (ansetzen);

b)ein Gebäude durch einen Anbau erweitern, vergrößern: wir müssen a.; wenn wir a. (ugs.; einen zusätzlichen Tisch an die Tafel heranrücken), finden alle Gäste Platz.



2.auf Feldern anpflanzen: Gemüse, Getreide, Tabak, Wein a.
anbauen  

ạn|bau|en
anbauen  


1. a) zubauen.

b) erweitern, vergrößern.

2. anpflanzen, ansäen, bauen, bepflanzen, bestellen, bewirtschaften, einsetzen, kultivieren, säen, setzen.

[anbauen]
[baue an, baust an, baut an, bauen an, baute an, bautest an, bauten an, bautet an, bauest an, bauet an, bau an, angebaut, anbauend]
anbauen  

ạn|bau|en <sw. V.; hat>:

1.
a) an etw. bauend anfügen; hinzubauen: eine Veranda, eine Garage a.; sie bauten einen Seitenflügel an das/(seltener:) an dem Hauptgebäude an; Dominosteine a. (ansetzen);

b)ein Gebäude durch einen Anbau erweitern, vergrößern: wir müssen a.; wenn wir a. (ugs.; einen zusätzlichen Tisch an die Tafel heranrücken), finden alle Gäste Platz.



2.auf Feldern anpflanzen: Gemüse, Getreide, Tabak, Wein a.
anbauen  

[sw.V.; hat]: 1. a) an etw. bauend anfügen; hinzubauen: eine Veranda, eine Garage a.; sie bauten einen Seitenflügel an das/(seltener:) an dem Hauptgebäude an; Ü Dominosteine a. (ansetzen); b) ein Gebäude durch einen Anbau erweitern, vergrößern: wir müssen a.; Ü wenn wir a. (ugs.; einen zusätzlichen Tisch an die Tafel heranrücken), finden alle Gäste Platz. 2. auf Feldern anpflanzen: Gemüse, Getreide, Tabak, Wein a.
anbauen  

anbauen, wachsen lassen
[wachsen lassen]
anbauen  

v.
<V.t.; hat> (in größerem Umfang) pflanzen, säen, aufziehen (Feldfrüchte); dazu-, hinzubauen; eine Garage ~; Bücherregale zum Anbauen
['an|bau·en]
[baue an, baust an, baut an, bauen an, baute an, bautest an, bauten an, bautet an, bauest an, bauet an, bau an, angebaut, anbauend]