[ - Collapse All ]
anbräunen  

ạn|bräu|nen <sw. V.>:

1. (Kochk.) (auf dem Herd) nur ein wenig braun werden lassen, leicht bräunen <hat>: Fleisch, Mehl a.


2.(ugs.) ein wenig sonnengebräunt werden <ist>: du bist im Urlaub etwas angebräunt.
anbräunen  

ạn|bräu|nen
anbräunen  

ạn|bräu|nen <sw. V.>:

1. (Kochk.) (auf dem Herd) nur ein wenig braun werden lassen, leicht bräunen <hat>: Fleisch, Mehl a.


2.(ugs.) ein wenig sonnengebräunt werden <ist>: du bist im Urlaub etwas angebräunt.
anbräunen  

[sw.V.]: 1. (Kochk.) (auf dem Herd) nur ein wenig braun werden lassen, leicht bräunen [hat]: Fleisch, Mehl a. 2. (ugs.) ein wenig sonnengebräunt werden [ist]: du bist im Urlaub etwas angebräunt.