[ - Collapse All ]
anbrummen  

ạn|brum|men <sw. V.; hat>:

1. (von bestimmten Tieren) Brummlaute gegen jmdn. ausstoßen: der Bär brummte ihn an.


2.(ugs.) in brummigem Ton anfahren: er brummte sie unwirsch an.
anbrummen  

ạn|brum|men
anbrummen  

ạn|brum|men <sw. V.; hat>:

1. (von bestimmten Tieren) Brummlaute gegen jmdn. ausstoßen: der Bär brummte ihn an.


2.(ugs.) in brummigem Ton anfahren: er brummte sie unwirsch an.
anbrummen  

[sw.V.; hat]: 1. (von bestimmten Tieren) Brummlaute gegen jmdn. ausstoßen: der Bär brummte ihn an. 2. (ugs.) in brummigem Ton anfahren: er brummte sie unwirsch an.
anbrummen  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ sich gegen jmdn. wenden u. ärgerlich murmeln, brummen, (gutmütig) anfahren, undeutlich tadeln;
['an|brum·men]
[brumme an, brummst an, brummt an, brummen an, brummte an, brummtest an, brummten an, brummtet an, brummest an, brummet an, brumm an, angebrummt, anbrummend, anzubrummen]