[ - Collapse All ]
Androide  

An|d|ro|i|de der; -n, -n, auch: An|d|ro|id der; -en, -en: (bes. in der futuristischen Literatur) menschenähnliche Maschine, künstlicher Mensch
Androide  

An|dro|i|de, der; -n, -n [zu griech. anḗr (Gen.: andrós) = Mann, Mensch u. -id < griech. -eidḗs="-förmig," zu: eĩdos, ↑ Eidos ]: (bes. in der futuristischen Literatur) menschenähnliche Maschine; künstlicher Mensch.
Androide  

An|d|ro|i|de, der; -n, -n <griech.> (künstlicher Mensch, menschenähnliche Maschine)
Androide  

An|dro|i|de, der; -n, -n [zu griech. anḗr (Gen.: andrós) = Mann, Mensch u. -id < griech. -eidḗs="-förmig," zu: eĩdos, ↑ Eidos]: (bes. in der futuristischen Literatur) menschenähnliche Maschine; künstlicher Mensch.
Androide  

n.
An·dro'i·de <m. 17> künstl. Mensch [<grch. aner, Gen. andros „Mensch“ + eides „ähnlich“]

Die Buchstabenfolge an·dr… kann in Fremdwörtern auch and·r… getrennt werden.
[An·dro'ide,]
[Androiden]