[ - Collapse All ]
Anemone  

Ane|mo|ne die; -, -n <gr.-lat.>: kleine Frühlingsblume mit sternförmigen, weißen bis rosa Blüten; Buschwindröschen
Anemone  

Ane|mo|ne, die; -, -n [lat. anemone < griech. anemṓnē (unter Anlehnung an: ánemos="Wind)," H. u.]: kleine, im Frühling bes. in Laubwäldern blühende Pflanze mit meist nach unten geneigten weißen bis rosa Blüten; Buschwindröschen.
Anemone  

Ane|mo|ne, die; -, -n (Windröschen)
Anemone  

Buschwindröschen.
[Anemone]
[Anemonen]
Anemone  

Ane|mo|ne, die; -, -n [lat. anemone < griech. anemṓnē (unter Anlehnung an: ánemos="Wind)," H. u.]: kleine, im Frühling bes. in Laubwäldern blühende Pflanze mit meist nach unten geneigten weißen bis rosa Blüten; Buschwindröschen.
Anemone  

Anemone, Windröschen
[Windröschen]
Anemone  

n.
A·ne'mo·ne <f. 19; Bot.> Angehörige einer Gattung der Hahnenfußgewächse; Sy Buschwindröschen, Windröschen, Küchenschelle, Kuhschelle, Schusterblume [<grch. anemone, zu anemos „Wind“]
[Ane'mo·ne,]
[Anemonen]