[ - Collapse All ]
Anergie  

An|er|gie, Anenergie die; -, ...ien <gr.-nlat.>:

1.(Med., Psychol.) ↑ Abulie.


2.(Med.) Fehlen einer Reaktion des Organismus auf einen Reiz, bes. auf ein Antigen.


3.der nicht in technische Arbeit umsetzbare Anteil der für das Ablaufen eines thermodynamischen Prozesses nötigen Energie
Anergie  

n.
A·ner'gie <f.; -; unz.> nicht in eine andere Energieform umwandelbare Energie; bei Energieumwandlungen derjenige Teil der eingesetzten Energie, der durch Reibungs- und Wärmeverluste für eine nachfolgende weitere Nutzung verloren geht; oV Anenergie[<grch. an „nicht“ + Energie]
[An·er'gie,]
[Anergien]