[ - Collapse All ]
Angebeteter  

Freund, Freundin, Geliebter, Geliebte, Herzdame, Liebhaber, Lover, Verhältnis; (geh.): Verehrter, Verehrte; (dichter.): Lieb; (ugs.): Flamme, Romeo; (abwertend): Liebchen, Mätresse; (meist abwertend): Poussade, Poussage; (scherzh.): Auserwählter, Auserwählte; (ugs. abwertend): Galan; (ugs. verhüll.): Bekannter, Bekannte; (südd., österr. ugs.): Gspusi; (Jugendspr.): Macker, Scheich; (veraltend): Herzallerliebster, Herzallerliebste, Schatz; (veraltet): Amant, Favorit, Favoritin, Liebster, Liebste; (veraltet abwertend): Konkubine; (dichter. veraltet): Buhle.
[Angebeteter, Angebetete]
[Angebetete, Angebetetes, Angebeteten, Angebetetin, Angebetetinnen]