[ - Collapse All ]
angeblich  

ạn|geb|lich <Adj.>: wie behauptet wird; vermeintlich; nicht verbürgt: eine -e Augenzeugin, ein -er Onkel; sie war a. verreist.
angeblich  

ạn|geb|lich
angeblich  

nicht verbürgt, scheinbar, vermeintlich, vorgeblich, wie behauptet/gesagt wird, wohl; (geh.): mutmaßlich.
[angeblich]
[angeblicher, angebliche, angebliches, angeblichen, angeblichem, angeblicherer, angeblichere, angeblicheres, angeblicheren, angeblicherem, angeblichster, angeblichste, angeblichstes, angeblichsten, angeblichstem]
angeblich  

ạn|geb|lich <Adj.>: wie behauptet wird; vermeintlich; nicht verbürgt: eine -e Augenzeugin, ein -er Onkel; sie war a. verreist.
angeblich  

Adj.: wie behauptet wird; vermeintlich; nicht verbürgt: eine -e Augenzeugin, ein -er Onkel; sie war a. verreist.
angeblich  

angeblich, scheinbar, vorgeblich
[scheinbar, vorgeblich]
angeblich  

adj.
<Adj.> vermeintlich, vorgeblich, wie man behauptet, vorgibt; der ~e Verfasser des Buches; er ist ~ Musiker
['an·geb·lich]
[angeblicher, angebliche, angebliches, angeblichen, angeblichem, angeblicherer, angeblichere, angeblicheres, angeblicheren, angeblicherem, angeblichster, angeblichste, angeblichstes, angeblichsten, angeblichstem]