[ - Collapse All ]
Angelegenheit  

Ạn|ge|le|gen|heit, die; -, -en: Sachverhalt, dessen Lösung od. Erledigung für jmdn. von [großer] Bedeutung ist; Sache, Problem: eine schwierige, ernste, dringliche, missliche, teure, peinliche, leidige A.; private, öffentliche, kulturelle -en; das ist meine A. (geht keinen anderen etwas an); eine A. in Ordnung bringen, klären, besprechen; sich in jmds. -en mischen; er kam in einer dienstlichen A. zu ihr.
Angelegenheit  

Ạn|ge|le|gen|heit
Angelegenheit  

Begebenheit, Ding, Fall, Frage, Problem, Punkt, Sache, Thema, Themenbereich, Vorfall, Vorgang, Vorkommnis, Sachverhalt; (ugs.): Chose, Geschichte, Kiste.
[Angelegenheit]
[Angelegenheiten]
Angelegenheit  

Ạn|ge|le|gen|heit, die; -, -en: Sachverhalt, dessen Lösung od. Erledigung für jmdn. von [großer] Bedeutung ist; Sache, Problem: eine schwierige, ernste, dringliche, missliche, teure, peinliche, leidige A.; private, öffentliche, kulturelle -en; das ist meine A. (geht keinen anderen etwas an); eine A. in Ordnung bringen, klären, besprechen; sich in jmds. -en mischen; er kam in einer dienstlichen A. zu ihr.
Angelegenheit  

Affäre, Angelegenheit
[Affäre]
Angelegenheit  

n.
<f. 20> Sache, Begebenheit, Geschehen, Fall; diese ~ muss heute noch erledigt, geregelt werden; das ist meine ~!; auswärtige ~en Tätigkeitsbereich der Außenpolitik; kann ich Sie in einer dringenden, privaten ~ sprechen?; eine peinliche ~; misch dich nicht in fremde ~en! <umg.> ich will mit der ganzen ~ nichts zu tun haben; kümmere dich um deine eigenen ~en!
['An·ge·le·gen·heit]
[Angelegenheiten]