[ - Collapse All ]
angucken  

ạn|gu|cken <sw. V.; hat> (ugs.):

1. [in bestimmter Weise] ansehen: jmdn. komisch a.; jmdn. groß (verwundert), erstaunt a.; sich etw. sehr genau a.


2.prüfend ansehen, eingehend betrachten: [sich] einen Text noch einmal genau a.


3.(im Kino, im Fernsehen o. Ä.) ansehen: einen Film, ein Fußballspiel a.
angucken  

ạn|gu|cken (ugs.)
angucken  


1. anblicken, ansehen, anstarren, blicken, sehen; (ugs.): gucken; (salopp): anglotzen; (abwertend): angaffen, anstieren; (nordd.): kucken; (bes. südd., österr., schweiz., sonst geh.): anschauen.

2. beäugen, besehen, besichtigen, betrachten, inspizieren, mustern; (geh.): in Augenschein nehmen; (ugs.): begucken, gucken, unter die Lupe nehmen; (salopp): beglotzen; (ugs., oft scherzh.): begutachten; (abwertend): begaffen; (nordd.): ankieken, bekieken, bekucken, kucken; (bes. südd., österr., schweiz.) schauen; (bes. südd., österr., schweiz., sonst geh.): anschauen; (landsch.): beschauen; (landsch. scherzh.): beaugapfeln; (bes. berlin. salopp): beschnarchen; (Papierdt., aber meist scherzh.): beaugenscheinigen.

3. ansehen, sehen; (schweiz.): visionieren; (ugs.): gucken, sich reinziehen; (nordd.): kucken; (südd., österr.): schauen.

[angucken]
[gucke an, guckst an, guckt an, gucken an, guckte an, gucktest an, guckten an, gucktet an, guckest an, gucket an, guck an, angeguckt, anguckend, anzugucken]
angucken  

ạn|gu|cken <sw. V.; hat> (ugs.):

1. [in bestimmter Weise] ansehen: jmdn. komisch a.; jmdn. groß (verwundert), erstaunt a.; sich etw. sehr genau a.


2.prüfend ansehen, eingehend betrachten: [sich] einen Text noch einmal genau a.


3.(im Kino, im Fernsehen o. Ä.) ansehen: einen Film, ein Fußballspiel a.
angucken  

[sw.V.; hat] (ugs.): 1. [in bestimmter Weise] ansehen: jmdn. komisch a.; jmdn. groß (verwundert), erstaunt a.; sich etw. sehr genau a. 2. prüfend ansehen, eingehend betrachten: [sich] einen Text noch einmal genau a. 3. (im Kino, im Fernsehen o.Ä.) ansehen: einen Film, ein Fußballspiel a.
angucken  

angucken, anschauen, ansehen, beaugapfeln (umgangssprachlich), beäugen (umgangssprachlich), beobachten, besehen, betrachten, blicken, glotzen, gucken, lugen (umgangssprachlich), mustern, schauen, untersuchen, zugucken
[anschauen, ansehen, beaugapfeln, beäugen, beobachten, besehen, betrachten, blicken, glotzen, gucken, lugen, mustern, schauen, untersuchen, zugucken]
angucken  

v.
<-k·k-> 'an·gu·cken <V.t.; hat; umg.> anschauen
['an|gucken]
[gucke an, guckst an, guckt an, gucken an, guckte an, gucktest an, guckten an, gucktet an, guckest an, gucket an, guck an, angeguckt, anguckend, anzugucken]