[ - Collapse All ]
animalisieren  

ani|ma|li|sie|ren <nlat.>: Zellulosefasern durch dünne Überzüge von Eiweißstoffen, Kunstharzen u. dgl. wollähnlich machen
animalisieren  

v.
a·ni·ma·li'sie·ren <V.t.; hat> in tier. Substanz verwandeln; Zellulosefasern ~ so behandeln, dass sie den tierischen Fasern (Wolle) ähnlich werden u. mit diesen zusammen weiterverarbeitet werden können; in tier. Substanz verwandeln[zu lat. animal „Lebewesen, Geschöpf“]
[ani·ma·li'sie·ren,]
[animalisiere, animalisierst, animalisiert, animalisieren, animalisierte, animalisiertest, animalisierten, animalisiertet, animalisierest, animalisieret, animalisier, animalisiert, animalisierend]