[ - Collapse All ]
ankörnen  

ạn|kör|nen <sw. V.; hat>:

1. (Jägerspr.) Wild durch Ausstreuen von Körnerfutter anlocken.


2.(Handw.) zu bohrende Löcher in Werkstoffen mit dem 1Körner markieren.
ankörnen  

ạn|kör|nen (Handw. zu bohrende Löcher mit dem Körner markieren)
ankörnen  

ạn|kör|nen <sw. V.; hat>:

1. (Jägerspr.) Wild durch Ausstreuen von Körnerfutter anlocken.


2.(Handw.) zu bohrende Löcher in Werkstoffen mit dem 1Körner markieren.
ankörnen  

[sw.V.; hat]: 1. (Jägerspr.) Wild durch Ausstreuen von Körnerfutter anlocken. 2. (Handw.) zu bohrende Löcher in Werkstoffen mit dem 1Körner markieren.
ankörnen  

<V.t.; hat> mit Körnerfutter ködern (Wildgeflügel); ein Werkstück ~ <Tech.> mit einem Körner eine Vertiefung einschlagen;
['an|kör·nen]