[ - Collapse All ]
ankokeln  

ạn|ko|keln <sw. V.; hat> (landsch.): ansengen, 1ankohlen : Papier a.; ich habe mir die Haare angekokelt.
ankokeln  

ạn|ko|keln (landsch. für anbrennen); ich kok[e]le an
ankokeln  

ạn|ko|keln <sw. V.; hat> (landsch.): ansengen, 1ankohlen: Papier a.; ich habe mir die Haare angekokelt.