[ - Collapse All ]
Anlass  

Ạn|lass, der; -es, ...lässe:

1.Veranlassung; Ausgangspunkt; äußerer Beweggrund: der A. des Streites, des Gesprächs; A. für seine Beschwerde; ein unmittelbarer A. zur Besorgnis besteht nicht; jmdm. A. zu etw. geben; allen A. haben, etw. zu tun; keinen A. zu etw. sehen; den äußeren A. zu etw. bieten, darstellen; jmdm. A. geben, sich zu beschweren; beim geringsten, ohne besonderen A.; aus gegebenem A.


2.Gelegenheit; Ereignis: ein willkommener, besonderer A.; festliche Anlässe; alle waren dem A. entsprechend gekleidet.


3.(schweiz.) Veranstaltung, Lustbarkeit.
Anlass  

Ạn|lass, der; Anlasses, Anlässe; Anlass geben, nehmen
Anlass  


1. Anstoß, Ausgangspunkt, Beweggrund, Quelle, Triebfeder, Ursache, Veranlassung, Wurzel; (bildungsspr.): Motiv; (Rechtsspr.): Causa.

2. Angelegenheit, Begebenheit, Ereignis, Fall, Gelegenheit; (geh.): Geschehen, Geschehnis; (veraltet): Okkasion.

3. Ereignis, Feier[lichkeit], Fest[lichkeit], Gala, Galaveranstaltung, Gesellschaft, Veranstaltung, Vergnügung; (Jargon): Event; (regional): Estrade; (veraltend): Unterhaltung; (geh. veraltend): Lustbarkeit; (ugs. scherzh., sonst veraltet): Festivität.

[Anlass]
[Anlasses, Anlasse, Anlässe, Anlässen]
Anlass  

Ạn|lass, der; -es, ...lässe:

1.Veranlassung; Ausgangspunkt; äußerer Beweggrund: der A. des Streites, des Gesprächs; A. für seine Beschwerde; ein unmittelbarer A. zur Besorgnis besteht nicht; jmdm. A. zu etw. geben; allen A. haben, etw. zu tun; keinen A. zu etw. sehen; den äußeren A. zu etw. bieten, darstellen; jmdm. A. geben, sich zu beschweren; beim geringsten, ohne besonderen A.; aus gegebenem A.


2.Gelegenheit; Ereignis: ein willkommener, besonderer A.; festliche Anlässe; alle waren dem A. entsprechend gekleidet.


3.(schweiz.) Veranstaltung, Lustbarkeit.
Anlass  

Anlass, Gelegenheit, Möglichkeit
[Gelegenheit, Möglichkeit]