[ - Collapse All ]
anleiten  

ạn|lei|ten <sw. V.; hat>:
a) unterweisen; jmdn. bei etw. leiten, führen: die Schüler [bei der Arbeit] a.;

b)zu etw. anhalten, etw. lehren: die Kinder zur Selbstständigkeit a.
anleiten  

ạn|lei|ten
anleiten  

a) anweisen, führen, instruieren, leiten, lenken, unterrichten; (geh.): unterweisen.

b) anhalten, anweisen, bringen, erziehen, lehren; (geh.): auf den rechten/richtigen Weg bringen.

[anleiten]
[leite an, leitest an, leitet an, leiten an, leitete an, leitetest an, leiteten an, leitetet an, leit an, angeleitet, anleitend]
anleiten  

ạn|lei|ten <sw. V.; hat>:
a) unterweisen; jmdn. bei etw. leiten, führen: die Schüler [bei der Arbeit] a.;

b)zu etw. anhalten, etw. lehren: die Kinder zur Selbstständigkeit a.
anleiten  

[sw.V.; hat]: a) unterweisen; jmdn. bei etw. leiten, führen: die Schüler [bei der Arbeit] a.; b) zu etw. anhalten, etw. lehren: die Kinder zur Selbstständigkeit a.
anleiten  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ jmdm. zeigen, wie etwas zu tun ist;
['an|lei·ten]
[leite an, leitest an, leitet an, leiten an, leitete an, leitetest an, leiteten an, leitetet an, leit an, angeleitet, anleitend]