[ - Collapse All ]
anlesen  

ạn|le|sen <st. V.; hat>:

1. nur die ersten Seiten von etw. lesen: ein Buch, einen Aufsatz a.


2.sich durch Lesen [oberflächlich] aneignen: ich habe mir dieses Wissen angelesen; angelesene Kenntnisse.
anlesen  

ạn|le|sen
anlesen  

ạn|le|sen <st. V.; hat>:

1. nur die ersten Seiten von etw. lesen: ein Buch, einen Aufsatz a.


2.sich durch Lesen [oberflächlich] aneignen: ich habe mir dieses Wissen angelesen; angelesene Kenntnisse.
anlesen  

[st.V.; hat]: 1. nur die ersten Seiten von etw. lesen: ein Buch, einen Aufsatz a. 2. sich durch Lesen [oberflächlich] aneignen: ich habe mir dieses Wissen angelesen; angelesene Kenntnisse.
anlesen  

v.
<V.t. 178; hat> ein Buch ~ anfangen zu lesen, um sich einen Eindruck zu verschaffen; sich etwas ~ durch Lesen etwas lernen, ohne es selbst erfahren oder durchdacht zu haben; seine Ansichten sind ja nur angelesen
['an|le·sen]
[lese an, liest an, lesen an, lest an, las an, last an, lasen an, lesest an, leset an, läse an, läsest an, läsen an, läset an, lies an, angelesen, anlesend, anzulesen]