[ - Collapse All ]
anliegend  

ạn|lie|gend <Adj.>:

1. angrenzend, benachbart: -e Grundstücke, Häuser.


2.(Bürow.) beigefügt, beiliegend: -e Schriftstücke, Kopien.
anliegend  

ạn|lie|gend (Kaufmannsspr.); anliegend (anbei, hiermit) der Bericht
anliegend  


1. angrenzend, benachbart, daneben, dicht, in nächster Nähe, nächstgelegen, nebenan, Tür an Tür, Wand an Wand, zunächst.

2. beigefügt, beigelegt; (österr.): beigeschlossen; (österr., schweiz.): als Beilage; in der Beilage; (Amtsspr.): anbei; (österr. Amtsspr.): anverwahrt; (Bürow.): als Anlage, in der Anlage; (Papierdt.): beiliegend, einliegend; (Papierdt., bes. österr.): inliegend.

[anliegend]
[anliegender, anliegende, anliegendes, anliegenden, anliegendem, anliegenderer, anliegendere, anliegenderes, anliegenderen, anliegenderem, anliegendester, anliegendeste, anliegendestes, anliegendesten, anliegendestem]
anliegend  

ạn|lie|gend <Adj.>:

1. angrenzend, benachbart: -e Grundstücke, Häuser.


2.(Bürow.) beigefügt, beiliegend: -e Schriftstücke, Kopien.
anliegend  

Adj.: 1. angrenzend, benachbart: -e Grundstücke, Häuser. 2. (Bürow.) beigefügt, beiliegend: -e Schriftstücke, Kopien.