[ - Collapse All ]
anmahnen  

ạn|mah|nen <sw. V.; hat>: eine Verpflichtung o. Ä. mündlich od. schriftlich in Erinnerung bringen: eine Ratenzahlung, ein ausgeliehenes Buch a.
anmahnen  

ạn|mah|nen
anmahnen  

ạn|mah|nen <sw. V.; hat>: eine Verpflichtung o. Ä. mündlich od. schriftlich in Erinnerung bringen: eine Ratenzahlung, ein ausgeliehenes Buch a.
anmahnen  

[sw.V.; hat]: eine Verpflichtung o.Ä. mündlich od. schriftlich in Erinnerung bringen: eine Ratenzahlung, ein ausgeliehenes Buch a.
anmahnen  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ jmdn. mahnen, etwas zu schreiben od. zu liefern; eine Sendung ~ jmdn. mahnen, dass er eine S. schickt;
['an|mah·nen]
[mahne an, mahnst an, mahnt an, mahnen an, mahnte an, mahntest an, mahnten an, mahntet an, mahnest an, mahnet an, mahn an, angemahnt, anmahnend, anzumahnen]