[ - Collapse All ]
anmeckern  

ạn|me|ckern <sw. V.; hat> (ugs.): grundlos, in kleinlicher Weise kritisieren, [dauernd] der Kritik unterwerfen: er wird immer nur angemeckert.
anmeckern  

ạn|me|ckern (ugs. für nörgelnd belästigen); jmdn. anmeckern
anmeckern  

ạn|me|ckern <sw. V.; hat> (ugs.): grundlos, in kleinlicher Weise kritisieren, [dauernd] der Kritik unterwerfen: er wird immer nur angemeckert.
anmeckern  

[sw.V.; hat] (ugs.): grundlos, in kleinlicher Weise kritisieren, [dauernd] der Kritik unterwerfen: er wird immer nur angemeckert.
anmeckern  

anmeckern (umgangssprachlich), beanstanden, bemäkeln (umgangssprachlich), monieren
[beanstanden, bemäkeln, monieren]