[ - Collapse All ]
anmelden  

ạn|mel|den <sw. V.; hat>:

1. ankündigen: seinen Besuch telefonisch a.; sich beim Direktor a. lassen; Nachwuchs, ein Baby hat sich angemeldet.


2.bei einer zuständigen Stelle (Behörde, Institution o. Ä.) eintragen lassen: seinen Wohnsitz, das Radio a.; ein Patent, etw. zum Patent a.; ein Gewerbe a.; Konkurs a.; sich polizeilich a.


3.die Teilnahme an etw., den Eintritt in etw., den Besuch bei jmdm. vormerken lassen: das Kind in der Schule, im Kindergarten a.; sich beim Arzt, zu einem Kurs a.


4.geltend machen, vorbringen: seine Bedenken, Forderungen, Wünsche, Zweifel a.
anmelden  

ạn|mel|den
anmelden  


1. ankündigen, ansagen, bekannt geben; (geh. veraltend): ankünden.

2. melden, eintragen/registrieren lassen.

3. einschreiben, eintragen, immatrikulieren, registrieren/vormerken lassen.

4. anbringen, anzeigen, bekunden, darlegen, geltend machen, mitteilen, verlautbaren, vorbringen, wissen lassen; (geh.): kundtun, unterbreiten, verkünden.

[anmelden]
[melde an, meldest an, meldet an, melden an, meldete an, meldetest an, meldeten an, meldetet an, meld an, angemeldet, anmeldend]
anmelden  

ạn|mel|den <sw. V.; hat>:

1. ankündigen: seinen Besuch telefonisch a.; sich beim Direktor a. lassen; Nachwuchs, ein Baby hat sich angemeldet.


2.bei einer zuständigen Stelle (Behörde, Institution o. Ä.) eintragen lassen: seinen Wohnsitz, das Radio a.; ein Patent, etw. zum Patent a.; ein Gewerbe a.; Konkurs a.; sich polizeilich a.


3.die Teilnahme an etw., den Eintritt in etw., den Besuch bei jmdm. vormerken lassen: das Kind in der Schule, im Kindergarten a.; sich beim Arzt, zu einem Kurs a.


4.geltend machen, vorbringen: seine Bedenken, Forderungen, Wünsche, Zweifel a.
anmelden  

[sw.V.; hat]: 1. ankündigen: seinen Besuch telefonisch a.; sich beim Direktor a. lassen; Ü Nachwuchs, ein Baby hat sich angemeldet. 2. bei einer zuständigen Stelle (Behörde, Institution o.Ä.) eintragen lassen: seinen Wohnsitz, das Radio a.; ein Patent, etw. zum Patent a.; ein Gewerbe a.; Konkurs a.; sich polizeilich a. 3. die Teilnahme an etw., den Eintritt in etw., den Besuch bei jmdm. vormerken lassen: das Kind in der Schule, im Kindergarten a.; sich beim Arzt, zu einem Kurs a. 4. geltend machen, vorbringen: seine Bedenken, Forderungen, Wünsche, Zweifel a.
anmelden  

anmelden (Universität), einschreiben, immatrikulieren
[einschreiben, immatrikulieren]
anmelden  

v.
<V.t.; hat>
1 ankündigen, melden, (vorher) mitteilen, anzeigen (Ankunft, Besuch, Konkurs); vormerken lassen (Anspruch, Teilnahme); (in eine Einwohner-, Teilnehmerliste usw.) einschreiben lassen
2 würden Sie mich bitte ~ meine Anwesenheit als Besucher mitteilen; ein Patent ~ im Patentamt eintragen lassen; ein Spiel ~ <Kart.> ankündigen, den Wert des Spieles nennen, das man spielen will;
3 ;sich ~ lassen (vom Diener, von der Sekretärin)
4 sich polizeilich ~ sich auf dem Einwohnermeldeamt eintragen lassen; sich schriftlich, telefonisch ~
5 ;sich beim Arzt ~; ein Kind in der, zur Schule ~; sich zu einem Kursus ~
['an|mel·den]
[melde an, meldest an, meldet an, melden an, meldete an, meldetest an, meldeten an, meldetet an, meld an, angemeldet, anmeldend]