[ - Collapse All ]
anmessen  

ạn|mes|sen <st. V.; hat>:

1. nach Maß anfertigen: jmdm. einen Anzug, ein Paar Stiefel a. [lassen].


2.(Physik) den Abstand eines Himmelskörpers von der Erde messen: den Mond, den Jupiter, einen Sternennebel a.
anmessen  

ạn|mes|sen <st. V.; hat>:

1. nach Maß anfertigen: jmdm. einen Anzug, ein Paar Stiefel a. [lassen].


2.(Physik) den Abstand eines Himmelskörpers von der Erde messen: den Mond, den Jupiter, einen Sternennebel a.
anmessen  

[st.V.; hat]: 1. nach Maß anfertigen: jmdm. einen Anzug, ein Paar Stiefel a. [lassen]. 2. (Physik) den Abstand eines Himmelskörpers von der Erde messen: den Mond, den Jupiter, einen Sternennebel a.
anmessen  

v.
<V.t. 183; hat> jmdm. etwas ~ jmdm. Maß nehmen für etwas; er mißt/ misst ihr ein Kleid an; → a. angemessen
['an|mes·sen]
[messe an, misst an, mißt an, messen an, messt an, meßt an, maß an, maßest an, maßt an, maßen an, messest an, messet an, mäße an, mäßest an, mäßen an, mäßet an, miss an, miß an, angemessen, anmessend, anzumessen]