[ - Collapse All ]
Annaten  

An|na|ten die (Plural) <lat.-mlat.; »Jahresertrag«>: im Mittelalter übliche Abgabe an den Papst für die Verleihung eines kirchlichen Amtes
Annaten  

An|na|ten Plur. <lat.> (finanzielle Abgaben an die päpstl. Kurie im MA.)
Annaten  

n.
<Pl.> Jahrgelder an den Papst für die Verleihung eines kirchl. Amtes [zu lat. annus „Jahr“]
[An'na·ten]