[ - Collapse All ]
Anopie  

An|o|pie, Anopsie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: (Med.) das Nichtsehen, Untätigkeit des einen Auges (z. B. beim Schielen)
Anopie  

An|o|pie, An|op|sie, die; -, -n [zu griech. a- = nicht, un- u. ṓps (Gen.: ōpós) = Auge] (Med.): Funktionsuntüchtigkeit eines Auges (z. B. beim Schielen).
[Anopsie]
Anopie  

An|o|pie, An|op|sie, die; -, -n [zu griech. a- = nicht, un- u. ṓps (Gen.: ōpós) = Auge] (Med.): Funktionsuntüchtigkeit eines Auges (z. B. beim Schielen).
[Anopsie]
Anopie  

n.
<[--'-]> An·o'pie <auch> A·no'pie <f.; -; unz.; Med.> das Nichtsehen, Untätigkeit der gesunden Netzhaut [<1 + grch. ops, Gen. opis „Auge“]
[An·opie]