[ - Collapse All ]
anpflanzen  

ạn|pflan|zen <sw. V.; hat>:
a) an eine bestimmte Stelle pflanzen: Blumen, Sträucher, Obstbäume [im Garten] a.;

b)(einen Garten, ein Beet) bepflanzen: die Beete sind frisch angepflanzt;

c)(eine bestimmte Pflanzenart) anbauen: Mais, Tabak, Kaffee a.
anpflanzen  

ạn|pflan|zen
anpflanzen  

anbauen, ansäen, bauen, bepflanzen, bestellen, bewirtschaften, einsetzen, kultivieren, pflanzen, säen, setzen, züchten; (landsch.): stecken; (veraltet): bauen.
[anpflanzen]
[pflanze an, pflanzt an, pflanzen an, pflanzte an, pflanztest an, pflanzten an, pflanztet an, pflanzest an, pflanzet an, pflanz an, angepflanzt, anpflanzend, anzupflanzen]
anpflanzen  

ạn|pflan|zen <sw. V.; hat>:
a) an eine bestimmte Stelle pflanzen: Blumen, Sträucher, Obstbäume [im Garten] a.;

b)(einen Garten, ein Beet) bepflanzen: die Beete sind frisch angepflanzt;

c)(eine bestimmte Pflanzenart) anbauen: Mais, Tabak, Kaffee a.
anpflanzen  

[sw.V.; hat]: a) an eine bestimmte Stelle pflanzen: Blumen, Sträucher, Obstbäume [im Garten] a.; b) (einen Garten, ein Beet) bepflanzen: die Beete sind frisch angepflanzt; c) (eine bestimmte Pflanzenart) anbauen: Mais, Tabak, Kaffee a.
anpflanzen  

v.
<V.t.; hat> pflanzen, anbauen
['an|pflan·zen]
[pflanze an, pflanzt an, pflanzen an, pflanzte an, pflanztest an, pflanzten an, pflanztet an, pflanzest an, pflanzet an, pflanz an, angepflanzt, anpflanzend, anzupflanzen]