[ - Collapse All ]
Anriss  

Ạn|riss, der; -es, -e:

1.kleiner Riss; Beginn eines Risses: sich beim Bodenturnen einen A. der Achillessehne zuziehen.


2.(Technik) als Vorlage dienende Zeichnung, Vorzeichnung auf einem danach zu bearbeitenden Material: einen A. auf einem Werkstück anfertigen.


3.(Ruder-, Kanusport) kräftiges Durchziehen beim Eintauchen des Ruderblattes od. Paddels: den A. verstärken.
Anriss  

Ạn|riss, der; -es, -e (Technik Vorzeichnung; Sport kräftiges Durchziehen zu Beginn eines Ruderschlages)
Anriss  

Ạn|riss, der; -es, -e:

1.kleiner Riss; Beginn eines Risses: sich beim Bodenturnen einen A. der Achillessehne zuziehen.


2.(Technik) als Vorlage dienende Zeichnung, Vorzeichnung auf einem danach zu bearbeitenden Material: einen A. auf einem Werkstück anfertigen.


3.(Ruder-, Kanusport) kräftiges Durchziehen beim Eintauchen des Ruderblattes od. Paddels: den A. verstärken.