[ - Collapse All ]
Anschiss  

Ạn|schiss, der; -es, -e [zu ↑ anscheißen (2) ] (salopp): heftiger Tadel, grobe Zurechtweisung: einen A. kriegen.
Anschiss  

Ạn|schiss, der; -es, -e (derb für heftiger Tadel)
Anschiss  

Attacke, Belehrung, Denkzettel, Lehre, Maßregelung, Rüge, Tadel, Verweis, Vorhaltung, Zurechtweisung; (geh.): Schelte; (bildungsspr.): Lektion; (ugs.): Abkanzelung, Abreibung, Anpfiff, Rüffel, Standpauke, Strafpredigt; (landsch.): Nasenstüber.
[Anschiss]
[Anschisses, Anschisse, Anschissen]
Anschiss  

Ạn|schiss, der; -es, -e [zu ↑ anscheißen (2)] (salopp): heftiger Tadel, grobe Zurechtweisung: einen A. kriegen.