[ - Collapse All ]
anschließen  

ạn|schlie|ßen <st. V.; hat>:

1. festmachen, (durch ein Schloss) sichern: das Fahrrad [am/(seltener:) an den Zaun] a.


2.anbringen; verbinden: einen Schlauch an den/(auch:) am Wasserhahn a.; der Herd muss noch angeschlossen werden; das Haus an die Fernheizung a.; die angeschlossenen (die dasselbe Programm ausstrahlenden) Sender.


3.folgen lassen, anfügen, hinzufügen: ich möchte meiner Frage/an meine Frage eine weitere a.; einige Bemerkungen a.


4.<auch a. + sich> räumlich od. zeitlich unmittelbar folgen, sich anreihen: an das Haus schließen [sich] im Norden Stallungen an; an den Vortrag schließt [sich] eine Diskussion an; Besichtigungsreise mit anschließendem Theaterbesuch.


5.<a. + sich> a)sich zugesellen: sich jmdm., einer Reisegesellschaft a.; sich einer Partei a. (ihr beitreten);

b)zustimmen, beipflichten: sich einer Meinung, einer Theorie a.; ich schließe mich an (bin der gleichen Ansicht);

c)sich zuwenden, sich hinwenden: sich einem Menschen, großen Vorbildern a.; sich aneinander a.; sich schnell, leicht, schwer a. [können] (Kontakt finden).



6. (von Kleidungsstücken) anliegen: der Kragen schließt eng [am Hals] an.
anschließen  

ạn|schlie|ßen
anschließen  


1. anbinden, anketten, befestigen, festmachen, ketten; (ugs.): anmachen.

2. anbringen, anhängen, anmontieren, montieren, schließen, verbinden; (ugs.): anmachen.

3. anfügen, anhängen, folgen lassen, hinzufügen, hinzutun, schließen, zufügen; (geh.): hinzusetzen; (veraltet): supplieren.

4. angrenzen, anstoßen, anrainen, anliegen, sich anreihen, folgen, grenzen, schließen.

[anschließen]
[schließe an, schließt an, schließen an, schloss an, schloß an, schlossest an, schloßt an, schlosst an, schlossen an, schließest an, schließet an, schlösse an, schlössest an, schlössen an, schlösset an, schließ an, angeschlossen, anschließend]

a) sich beteiligen, beitreten, dabei sein, eintreten, sich hinzugesellen, Mitglied werden, mitmachen, teilnehmen, sich zugesellen; (bildungsspr.): partizipieren; (ugs.): sich einklinken, einsteigen, mitmischen, mit von der Partie sein, mitziehen.

b) beipflichten, beistimmen, einiggehen, konformgehen, Recht geben, übereinstimmen, zustimmen; (schweiz.): beiwilligen; (bildungsspr.): sekundieren; (veraltend): einstimmen.

c) sich anfreunden, sich anhängen, sich befreunden, sich hängen an, sich hinwenden, sich hinzugesellen, Kontakt finden/knüpfen, mitziehen, sich zuwenden; (geh.): sich beigesellen.

[anschließen, sich]
[sich anschließen, schließe an, schließt an, schließen an, schloss an, schloß an, schlossest an, schloßt an, schlosst an, schlossen an, schließest an, schließet an, schlösse an, schlössest an, schlössen an, schlösset an, schließ an, angeschlossen, anschließend, anschließen sich]
anschließen  

ạn|schlie|ßen <st. V.; hat>:

1. festmachen, (durch ein Schloss) sichern: das Fahrrad [am/(seltener:) an den Zaun] a.


2.anbringen; verbinden: einen Schlauch an den/(auch:) am Wasserhahn a.; der Herd muss noch angeschlossen werden; das Haus an die Fernheizung a.; die angeschlossenen (die dasselbe Programm ausstrahlenden) Sender.


3.folgen lassen, anfügen, hinzufügen: ich möchte meiner Frage/an meine Frage eine weitere a.; einige Bemerkungen a.


4.<auch a. + sich> räumlich od. zeitlich unmittelbar folgen, sich anreihen: an das Haus schließen [sich] im Norden Stallungen an; an den Vortrag schließt [sich] eine Diskussion an; Besichtigungsreise mit anschließendem Theaterbesuch.


5.<a. + sich>
a)sich zugesellen: sich jmdm., einer Reisegesellschaft a.; sich einer Partei a. (ihr beitreten);

b)zustimmen, beipflichten: sich einer Meinung, einer Theorie a.; ich schließe mich an (bin der gleichen Ansicht);

c)sich zuwenden, sich hinwenden: sich einem Menschen, großen Vorbildern a.; sich aneinander a.; sich schnell, leicht, schwer a. [können] (Kontakt finden).



6. (von Kleidungsstücken) anliegen: der Kragen schließt eng [am Hals] an.
anschließen  

[st.V.; hat]: 1. festmachen, (durch ein Schloss) sichern: das Fahrrad [am/(seltener:) an den Zaun] a. 2. anbringen; verbinden: einen Schlauch an den/(auch:) am Wasserhahn a.; der Herd muss noch angeschlossen werden; das Haus an die Fernheizung a.; die angeschlossenen (die dasselbe Programm aussstrahlenden) Sender. 3. folgen lassen, anfügen, hinzufügen: ich möchte meiner Frage/an meine Frage eine weitere a.; einige Bemerkungen a. 4. [auch a. + sich] räumlich od. zeitlich unmittelbar folgen, sich anreihen: an das Haus schließen [sich] im Norden Stallungen an; an den Vortrag schließt [sich] eine Diskussion an; Besichtigungsreise mit anschließendem Theaterbesuch. 5. [a. + sich] a) sich zugesellen: sich jmdm., einer Reisegesellschaft a.; sich einer Partei a. (ihr beitreten); b) zustimmen, beipflichten: sich einer Meinung, einer Theorie a.; ich schließe mich an (bin der gleichen Ansicht); c) sich zuwenden, sich hinwenden: sich einem Menschen, großen Vorbildern a.; sich aneinander a.; sich schnell, leicht, schwer a. [können] (Kontakt finden). 6. (von Kleidungsstücken) anliegen: der Kragen schließt eng [am Hals] an.
anschließen  

(sich jemandem/einer Sache) anschließen, (sich mit jemandem/etwas) assoziieren
[assoziieren]
anschließen  

v.
<V. 220; hat>
I <V.t.>
1 befestigen an, verbinden mit; einer Reihe anfügen; <El.> mit einem Stromkreis verbinden
2 das Fahrrad ~ mittels Schlosses fahrunfähig machen; einen Gefangenen ~ mit Ketten an der Zellenmauer befestigen; einen Hund ~ anketten, an die Kette legen;
3 das Rad an einen Zaun ~ mittels Schlosses an einem Zaun befestigen;
II <V.refl.>
4 sich ~ einander unmittelbar folgen(Züge, Kolonnen); aneinander angrenzen; mitmachen, an etwas teilnehmen; bitte ~! in der Reihe eng aneinander rücken, aufrücken
5 sich jmdm. ~ mit jmdm. mitgehen, sich jmdm. zugesellen; darf ich mich Ihnen ~?; sich einer od. jmds. Meinung ~ ihr zustimmen, sie sich zu Eigen machen; sich einer Partei ~ Mitglied einer P. werden;
6 sich schwer ~ schwer Anschluss finden, verschlossen sein;
7 sich an jmdn. ~ mit jmdm. vertraut werden, sich anfreunden; an unser Grundstück schließt sich ein anderes an; an den offiziellen Teil des Abends schloß/ schloss sich ein geselliger Teil mit Tanz an
III <V.i.>
8 eng anliegen (Kleidungsstück)
['an|schlie·ßen]
[schließe an, schließt an, schließen an, schloss an, schloß an, schlossest an, schloßt an, schlosst an, schlossen an, schließest an, schließet an, schlösse an, schlössest an, schlössen an, schlösset an, schließ an, angeschlossen, anschließend]