[ - Collapse All ]
anschnallen  

ạn|schnal|len <sw. V.; hat>: festbinden; [mit Schnallen, mit Riemen, einem Gurt (mit einer Schnalle)] befestigen, festmachen: die Steigeisen a.; jmdm., sich die Schlittschuhe a.; das Kind im Wagen a.; sich a. (im Auto od. Flugzeug den Gurt anlegen); bitte a.!
anschnallen  

anbinden, angurten, anseilen, den Gurt/Haltegurt/Sicherheitsgurt anlegen, festbinden, festgurten, festschnallen, gurten, schnallen.
[anschnallen]
[schnalle an, schnallst an, schnallt an, schnallen an, schnallte an, schnalltest an, schnallten an, schnalltet an, schnallest an, schnallet an, schnall an, angeschnallt, anschnallend]
anschnallen  

ạn|schnal|len <sw. V.; hat>: festbinden; [mit Schnallen, mit Riemen, einem Gurt (mit einer Schnalle)] befestigen, festmachen: die Steigeisen a.; jmdm., sich die Schlittschuhe a.; das Kind im Wagen a.; sich a. (im Auto od. Flugzeug den Gurt anlegen); bitte a.!
anschnallen  

[sw.V.; hat]: festbinden; [mit Schnallen, mit Riemen, einem Gurt (mit einer Schnalle)] befestigen, festmachen: die Steigeisen a.; jmdm., sich die Schlittschuhe a.; das Kind im Wagen a.; sich a. (im Auto od. Flugzeug den Gurt anlegen); bitte a.! (Aufforderung im Flugzeug, den Sicherheitsgurt anzulegen).
anschnallen  

v.
<V.t.; hat> mit Schnallen, mit Gurt befestigen
['an|schnal·len]
[schnalle an, schnallst an, schnallt an, schnallen an, schnallte an, schnalltest an, schnallten an, schnalltet an, schnallest an, schnallet an, schnall an, angeschnallt, anschnallend]