[ - Collapse All ]
Anschuldigung  

Ạn|schul|di|gung, die; -, -en: das Anschuldigen; Bezichtigung: eine schwere, falsche A.; die -en zurückweisen.
Anschuldigung  

Ạn|schul|di|gung
Anschuldigung  

Anklage, Belastung, Beschuldigung, Bezichtigung, Unterstellung, Unterschiebung, Verdächtigung, Vorhaltung, Vorwurf.
[Anschuldigung]
[Anschuldigungen]
Anschuldigung  

Ạn|schul|di|gung, die; -, -en: das Anschuldigen; Bezichtigung: eine schwere, falsche A.; die -en zurückweisen.
Anschuldigung  

Anschuldigung, Beschuldigung, Bezichtigung, Unterstellung, Vorhaltung, Vorwurf
[Beschuldigung, Bezichtigung, Unterstellung, Vorhaltung, Vorwurf]
Anschuldigung  

n.
<f. 20; Rechtsw.> öffentl. Anklage vor Gericht im Hauptverfahren; <allg.> Behauptung einer Schuld
['An·schul·di·gung]
[Anschuldigungen]