[ - Collapse All ]
anstemmen  

ạn|stem|men <sw. V.; hat>: gegen etw. stemmen: die Füße a.; sich mit den Schultern [gegen die Tür] a.
anstemmen  

ạn|stem|men <sw. V.; hat>: gegen etw. stemmen: die Füße a.; sich mit den Schultern [gegen die Tür] a.
anstemmen  

[sw.V.; hat]: gegen etw. stemmen: die Füße a.; sich mit den Schultern [gegen die Tür] a.
anstemmen  

v.
<V.t.; hat> hochstemmen, mit Muskelkraft über den Kopf emporheben; sich gegen etwas ~ sich fest gegen etwas stemmen, <fig.> sich heftig gegen etwas wehren;
['an|stem·men]
[stemme an, stemmst an, stemmt an, stemmen an, stemmte an, stemmtest an, stemmten an, stemmtet an, stemmest an, stemmet an, stemm an, angestemmt, anstemmend]